Kurzgeschichten · 17. November 2018
Diese Kurzgeschichte ist für meinen Neffen Ben, der heute seinen ersten Geburtstag feiert :-)
Aktuelles · 30. Oktober 2018
Seit letzter Woche schreibe ich an einem neuen Roman...
Kurzgeschichten · 07. Oktober 2018
Manchmal ist es ein kleiner unscheinbarer Moment im Alltag, der das Leben durch ein unverhofftes Ereignis, manch einer würde es auch Wunder nennen, zu einem Fest macht. Diese Erfahrung hatte zumindest Elisa an ihrem einundzwanzigsten Geburtstag gemacht...
Kurzgeschichten · 13. September 2018
Es fühlte sich komisch für sie an, diesen, ihr so vertrauten Ort, nach fast drei Jahren das erste Mal wieder zu betreten. Die Bank sah noch genauso aus, wie Margarita sie in Erinnerung hatte, nur ein wenig verwitterter...
Aktuelles · 26. August 2018
Sowohl "Lille Lys und das große Weihnachtsgeheimnis" als auch "Schneekugelzauber" sind jetzt auch als E-Books im Handel erhältlich!
Aktuelles · 24. August 2018
Kannst Du die Magie sehen? Kannst Du sie fühlen? Nein? dann komm, ich zeige Dir die Magie des Lebens und der Liebe. Komm, komm, ich zeige sie Dir! Früher war jeder Tag gleich. Wo war das Leben, das schöne Leben? Ich weiß es nicht. Plötzlich begegneten wir uns und unsere Herzen waren glücklich, ja, so glücklich. Und jetzt hör mir zu Ich möchte den ganzen Tag küssen, denn ich fühle die Magie des Lebens und der Liebe. Ich möchte die ganze Nacht tanzen. Die Magie des Lebens und der...
Aktuelles · 22. August 2018
Ab sofort ist mein aktuelles Buch "Schneekugelzauber" im Handel erhältlich. Das e-book wird voraussichtlich in drei Wochen erscheinen. Ich halte Euch auf dem Laufenden!
Aktuelles · 20. August 2018
In den kommenden Tagen wird mein neues Buch "Schneekugelzauber - die Magie des Lebens und der Liebe " erscheinen. Sobald es veröffentlicht ist, teile ich es Euch direkt mit!
Aktuelles · 20. August 2018
Der Song zum Adventskalendermärchen: Lille Lys und das große Weihnachtsgeheimnis
Kurzgeschichten · 20. August 2018
"Guten Tag. Was darf es denn sein?" Freundlich lächelte ich den Gast an Tisch 10 an und hielt für einen kurzen Moment die Luft an. "Henri?!" fragte ich erstaunt und starrte ihn ungläubig an...

Mehr anzeigen